Projektvorschläge für das Schuljahr 2017/18

 

Sie können allein oder in kleinen Gruppen an einem Projekt arbeiten. Welches Profil Sie gewählt haben, ist für die Projektwahl ohne Bedeutung. Die Projekte sollen Spaß machen, so lernt man am Besten !

 

Unsere Laboranlage in Raum 13.25 ist mechanisch und konzeptionell in die Jahre gekommen. Deshalb wird in Projektarbeiten eine Neukonstruktion durchgeführt werden. Moderne Konzepte wie lose Kopplung, auftragsgeführte Fertigung, redundante Systeme und Echtzeitanforderungen fließen ein. Auf Steuerungsebene werden SPS-Steuerungen eingesetzt, die moderne Konzepte und Kommunikationsprotokolle (OPCuA, MQTT, Multitasking, Security...), sowie zeitgemäße Programmiertechniken (Objektorientierung) mitbringen. Der Aufbau wird mit minimalem mechanischen Aufwand durch Einsatz fertiger Komponenten (z.b. Festo MPS-Module ) erfolgen.

Die Projektarbeiten zu diesem Bereich umfassen die Einarbeitung in die Anlagenkonzeption ("Industrie 4.0"), Planung des Aufbaus (Bestellung der nötigen Komponenten usw.), den Aufbau und dann die Programmierung jeweils eines Moduls. Jede Arbeit wird von  3 Teilnehmern gemeinsam angegangen.

 

Zu diesen Themen sind alle Arbeiten schon fest vergeben. Sollten sich weitere Bewerber anmelden wollen, wäre noch folgende Arbeit verfügbar :


Entwicklung und Bau eines Delta-Roboters.

(
Aufgabe des Geräts : http://portal.ts-muenchen.de/index.php/forum/dokumentation-funktionsbeschreibung/999-ausbaustufe)

Möglich wäre ein kartesischer Portal-Typ. Ist aber nicht spannend, deshalb ein Delta. Wir würden so vorgehen, daß wir Sie mathematisch ein wenig "briefen". Im Klartext nehmen wir Ihnen die mathematische Problematik der Koordinatentransformation ab, Sie müssen nur die Lösung verstehen. Dann bauen Sie einen Prototyp (Tesafilm, Schrumpfschlauch, Sperrholz, so ungefähr...), und daran entwickeln Sie die Elektrotechnik. Es wird wohl ein wenig PC-Programmierung, ein bisschen Programmierung mit einem Raspberry Pi und ein wenig Hardwaresteuerung auf einem Arduino oder so nötig sein. Dazu das Ansteuern der Achsmotoren (entweder Modellbauservos oder Schrittmotoren) mit ein bisschen Hardware. Dann zeichen Sie eine Mechanik (Alu), und wir lassen das dann bauen.

 

    -> This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.